escape
header
Frühlingsabend

Sie gingen zusammen die Straße hinunter. Die Sonne umhüllte beide mit warmem Licht. Der Asphalt schimmerte golden und der Himmel war in Blautönen gefärbt. Den Gehweg entlang. Sie setzten sich. Er nahm ihre Hand. Doch sie wusste es. Sein Lächeln, sein Grinsen, das etwas Freches hatte. Seine grünen Augen. Seine Sommersprossen. Sie wusste es. Er küsste sie auf die Wange. Nur noch leicht hielt sie seine Hand. Sie legte sich hin. Bettete ihren Kopf auf den warmen Beton. Rollte sich leicht zur Seite. Sie schaute die Straße hinunter. Es sah wunderschön aus. Der goldene Asphalt, das dunkelgrüne Gras. Der Himmel. Am Horizont hell blau und dann immer dunkler werdend. In der Luft lag Grillduft. Irgendwo bellte ein Hund. Kinder lachten und Leute redeten. Ein Radio spielte Musik. Und sie wusste es. An diesem Abend im Frühling. Eine Träne rann ihre Wange hinunter. Ganz langsam. Sie konnte es fühlen. Jeden Zentimeter. Jede Sekunde. Sie rollte sich zusammen. ‚Ich gehe jetzt‘. Sie hörte seine Turnschuhe auf dem Asphalt. Langsam wurde es kälter. Sie zog ihre Jacke fester um sich. Sie hatte es von Anfang an gewusst. 

Image and video hosting by TinyPic

 

8.5.12 19:52
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de